Übersicht | Hilfe | Suche | Einloggen | Registrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Oktober 17, 2019, 01:54:27
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Buch der Helden  |  Thema: Spielwerte Kulturen 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 ... 35 36 [37] 38 39 ... 58 | Nach unten Drucken
Autor Thema: Spielwerte Kulturen  (Gelesen 101255 mal)
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #540 am: November 06, 2008, 10:04:37 »

Die Jikten haben sich aber anders als die Jiktachkão nie den Orks angeslossen, warum sollten sollte also die orkische Sprache ihre Muttersprache sein?

Ich wär dafür bei der Muttersprache die Wahl zwischen Olurkha und Nederi (und evtl. Gmer) zu lassen.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #541 am: November 06, 2008, 10:17:54 »

Hmmm.... diese Kultur habe ich scheinbar bis heute nicht verstanden. Obwohl ich schon in verschiedenen Threads dazu gefragt habe.

Soweit mein Kenntnisstand:
Prinzipiell handel sich bei dieser Kultur um eine rassenübergreifende Kultur. Das heißt: Einige Slachkaren und Orks (und manchmal auch Nedermannen oder Vaesten) bildeten zu Beginn der Kultur-Entstehung Zweckgemeinschaften... durch welche sich mit den Jahrhunderen eine eigene Ork-Mensch-Kultur entwickelte. Dabei wurde der orkische Kulturanteil etwas stärker gewichtet als der menschliche Kulturanteil.... was dazu führt das viele Menschen dieser Kultur die Orks scheinbar nachahmen.

- Als Jiktachkao bezeichnet man (so habe ich es verstanden) jene Stämme dieser Kultur, die sich dem Orkbund anschlossen.
- Als Jikten bezeichnet man (so habe ich es verstanden) jene Stämme dieser Kultur, die sich nicht dem Orkbund anschlossen.

Somit gibt es keine kulturellen Unterschiede zwischen Jikten und Jiktachkao. Nur haben sie die einen dem Orkbund angeschlossen und die anderen nicht.

Bin ich immer noch falsch?
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #542 am: November 06, 2008, 10:39:23 »

Ich hatte es so verstanden, dass die Jikten ursprünglich ein Menschenvolk waren, Großeteile dieses Volkes haben sich den Orks angeschlossen und auch Teile ihre  Kultur übernommen (auch wenn mir das warum gerade entfallen ist) und wurden so zu den Jiktachkao (die zum Großteil aus Menschen Bestehen aber auch viele Orkische Mitglieder haben).
Die Jikten die sich nicht den Orks angeschlossen haben (fast?)keine Orks in ihren Reihen und haben ihre eigene Kultur behalten.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #543 am: November 06, 2008, 12:21:31 »

DaA hat es erfasst. Die Jikten hatten sich damals mit den Orks gegen die Sankitaren verbündet und den Urgashkão sogar ein Zentrales Artefakt überlassen, mit dem sie auch die letzten Khez/ Sippen der Urgashkao für den Krieg mobilisierten.

Was die Jiktachkão angeht: dies sind Jikten-Sippen im Süden, die praktisch im Auge des Sturms kämpften und, wie ihre Orkverbündeten auch, zersplittert und dezimiert wurden. Das orkische Khezsystem erlaubte es ihnen, "Sippenverbände" mit den versprengten Orks zu bilden.

Prinzipiell ist "Jiktachkão" nur der Name der Orks für die Jikten, genauso wie man Deutsche anderswo als "Alemanen" bezeichnet, allerdings haben die von den Orks so bezeichneten Jikten nicht mehr viel mit den ursprünglichen zu tun, da sie einen grossteil der orkischen Kultur übernommen haben, anders wie ihre (rah gewordenen) Vettern im Norden. 
« Letzte Änderung: November 06, 2008, 12:23:06 von GrogT » Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #544 am: November 06, 2008, 12:51:03 »

Oje oje... die Geschichte ist doch recht verworren... und scheinbar wurde dies noch nie zu Ende gedacht.

Wenn die Jikten schon vor dem Orkanschluss eine komplett eigene Kultur waren, wo kommen die dann her? Welches sind ihre Vorfahren? Bis jetzt gelten diese als absolut nicht berücksichtigt. Da sie gegen die Remshen (die Ursanskitaren)  gekämpft haben, bleiben nur zwei Möglichkeiten. Sie sind entweder mit den Nederern verwand (also Slachkaren, Vaesten, Nedermannen) oder bilden eine eigene Urkultur. Die bis jetzt aber überhaupt nicht in der Geschichtsschreibung berücksichtigt werden.

Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #545 am: November 06, 2008, 23:05:29 »

Ich glaub diesen Teil der Rakshazarischen Geschichte müssen wir noch mal detailierter durchkauen.

Ich würd trotzdem Vorschlagen aus:
Zitat
Sprache: Muttersprache (Olurkha), Sprache kennen (Nederi) +2
"Muttersprache: Olurkha oder Nederi, Sprache kennen (das nicht gewählte oder Gmer)+2" zumachen.

P.S.: Was ist mit den ungeeigneten Vor- und Nachteilen?
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
GrogT
Sanskritischer Prinz
Administrator
*****
Offline

Beiträge: 6.412


Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


« Antworten #546 am: November 07, 2008, 13:05:28 »

Zitat
Oje oje... die Geschichte ist doch recht verworren... und scheinbar wurde dies noch nie zu Ende gedacht.

Wenn die Jikten schon vor dem Orkanschluss eine komplett eigene Kultur waren, wo kommen die dann her? Welches sind ihre Vorfahren? Bis jetzt gelten diese als absolut nicht berücksichtigt. Da sie gegen die Remshen (die Ursanskitaren)  gekämpft haben, bleiben nur zwei Möglichkeiten. Sie sind entweder mit den Nederern verwand (also Slachkaren, Vaesten, Nedermannen) oder bilden eine eigene Urkultur. Die bis jetzt aber überhaupt nicht in der Geschichtsschreibung berücksichtigt werden.
Ehrlich gesagt sind die Jikten noch aus den ersten Treats bei Fanpro. Ich weis nicht, ich glaube eigentlich nicht das man wirklich jeden Rakshazischen Volkstamm bis zu den Urväter hin durchkonstruieren muss. Von mir aus können sie auch raus, wenn denn nur existieren kann was auch einen erklärten Stammbaum bis zu Sumu vorweisen kann, allerdings habe ich die Orkische Geschichte schon mehrmals (minimum zu jeder Beta) zur Diskussion gestellt und auch auf sie hingewiesen als die anderen Geschichts-Konzepte erwuchsen. Und verworren ist sie nicht wirklich: A greift B an, B verbündet sich mit C gegen A und formt später auch ein neues BC. Man gebe ihnen einfach eine Rasse, wie man es mit Babas auch machen würde un d fertig.  
Gespeichert

Falls irgendwer irgendwo produzieren will und aus irgendwelchen Gründen nicht kann oder unsicher ist, schreibt mich an und ich lauf dann den verantwortlichen Leuten wenns nötig ist hinterher ...
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #547 am: November 07, 2008, 13:08:46 »

Da die  meisten Barbarenstämme des Nordens ja anscheinend Slachkaren waren/sind würde ich einfach sagen, die Jikten ursprünglich auch...
Gespeichert
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #548 am: November 07, 2008, 14:04:22 »

Zitat
Sie sind entweder mit den Nederern verwand (also Slachkaren, Vaesten, Nedermannen) oder bilden eine eigene Urkultur.
Ich tendiere zu ersterem.

Ich würd aber trotzdem vorschlagen die Abstammungsgeschichte an anderer Stelle zu klären, und hier an den Werten weiter zu bauen.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #549 am: November 07, 2008, 15:26:13 »

Ich will die Jikten zu nicht wegdiskutieren...

Ich denke als Brudervolk der Slachkaren wären sie am besten aufgehoben.

Aber zurück zum Thema.
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #550 am: November 07, 2008, 15:38:14 »

Also mal kurz und Schmerzlos ich schlage vor:

Sprache: Muttersprache: Olurkha oder Nederi, Sprache kennen (das nicht gewählte oder Gmer)+2

Ungeeignete Vor- und Nachteile: Ausrüstungsvorteil, Prinziepientreue/Einbeinig, Glasknochen,  Krankhafte Reinlichkeit, Kurzatmig, Platzangst

Wo ich mir nicht ganz sicher bin wie es geregelt ist, ist der Punkt mit dem Aussehen. Wegen ihres Komischen Körperkultes würd ich glatt dazu tendieren ihnen noch unansehnlich zu empfehlen (haben z.B. die Ferkinas auch), allerdings sind sie per Rasse (Nordländer) gutaussehend und ich bin mir nicht sicher ob das dann Regeltechnisch überhaupt geht. (Ich persönlich find schöne blonde Pseudoorks eh etwas seltsam  Roll Eyes )
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Yanken
rakshazarische Exekutive
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.208


Der Organisations-Barbar vom Dienst!


« Antworten #551 am: November 07, 2008, 15:40:14 »

Oder wir machen ne Nordländervariante "Jikte", die eben nicht gutaussehend sind und keine blonden Haare haben.
Gespeichert

Für Kuros und Kurotan!
Nicht mehr aktiv!
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #552 am: November 07, 2008, 15:44:13 »

Ich glaub echt die Jikten sollten wir noch mal Endetail im Orkforum diskutieren.
Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Mæglin
vollautomatischer Schnelllektor
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 5.411



« Antworten #553 am: November 07, 2008, 15:47:40 »

Oder man macht bei den Nordländern gutaussehend nur zu nem empfohlenen Vorteil...
Gespeichert
Ein Dämon auf Abwegen
unser Wertedämon
Vorkämpfer Rakshazars
*
Offline

Beiträge: 7.110



« Antworten #554 am: November 07, 2008, 22:45:21 »

Startwerte Jiktachkão
Generierungskosten:  7 GP
Modifikationen:KO+1, AU +2, LE +2
SO-Maximum: 6
Automatische Vor- und Nachteile: Randgruppe, Streitsucht 6
Empfohlene Vor- und Nachteile: Eisern, Kräfteschub, Schnelle Heilung, Kälteresistenz, Zäher Hund/Arroganz, Blutrausch,  Eitelkeit, Jähzorn,  Raumangst
Ungeeignete Vor- und Nachteile:  Ausrüstungsvorteil, Prinziepientreue/Einbeinig, Glasknochen,  Krankhafte Reinlichkeit, Kurzatmig, Platzangst
Aventurische Professionen: Stammesvölker-sesshaft
Reisende und Wildnis-Professionen: Bestienmeister, Wildnisläufer
Gesellschaftlich orientierte Professionen: -
Handwerkliche Professionen: -
Kämpfer-Professionen: Stammeskrieger, Kämpe
Magische Professionen: -
Priesterliche Professionen: -
Schamanistische Professionen: Schamane
Talente:
Kampf: Dolche +1, Hiebwaffen oder Speere +2, das andere+1, Raufen +3, Ringen +2
Körper: Athletik +3, Körperbeherrschung +2, Selbstbeherrschung +1
Natur: Fährtensuche +2, Orientierung +1, Wildnisleben +1
Wissen:  Götter/Kulte+1, Kriegskunst +1, Sagen/Legenden+1, Pflanzenkunde +1, Tierkunde +1
Sprache: Muttersprache: Olurkha oder Nederi, Sprache kennen (das nicht gewählte oder Gmer)+2
Handwerk: Feuersteinbearbeitung +3, Gerber/ Kürschner +1, Heilkunde Wunden +3, Holzbearbeitung +2, Lederarbeiten +2
Sonderfertigkeiten: Kulturkunde (Jiktachkão), Waldkundig

Jikten (+3 GP)
Modifikationen: LE-1, AU +1
automatischer Nachteil: Streitsucht -6
Kampf: Raufen -2, Ringen -1
Körper: Athletik -1, Schleichen +3
Natur: Fährtensuche +1, Fallen stellen +2, Fischen/ Angeln +1 Wildnisleben +2
Wissen: Götter/ Kulte +1, Kriegskunst -1,  Sagen/ Legenden +2, Tierkunde +1
Handwerk: Fleischer +1, Gerber/ Kürschner +1, Heilkunde Wunden -1
verbilligte Sonderfertigkeit: Auenkundig

[gelöscht durch Administrator]
« Letzte Änderung: Dezember 09, 2008, 09:04:46 von Ein Dämon auf Abwegen » Gespeichert

Stirbt ein Charakter nach den unter 'Sterben' genannten Kriterien, so ist er tot.
Seiten: 1 ... 35 36 [37] 38 39 ... 58 | Nach oben Drucken 
Rakshazar - Forum  |  Rakshazar  |  Buch der Helden  |  Thema: Spielwerte Kulturen « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.074 Sekunden mit 19 Zugriffen.